Die Suche nach der Vorherbestimmung

In den über 30 Jahren seines Lebens hat Stanislaw Krasnogorow – genannt Stak – 23 mal am Rande des Abgrunds gestanden. Nur um Haaresbreite entkam er jedesmal dem Tode. Jeder Versuch, die Tatsache seines Überlebens durch puren Zufall zu erklären, spräche dem gesunden Menschenverstand Hohn. Doch wenn er nicht zufällig überlebt hat, gibt es also eine Gesetzmäßigkeit, etwas, das ihn rettet, beschützt, aufspart – aber für welche Bestimmung?, fragt sich Stak und beunruhigt mit dieser Idee nicht nur seine Freunde.

22.00 
Schnellansicht