Buch anschauen

Der Untergang der Könige – Drachengesänge 1

»Genau so muss epische Fantasy sein: opulent, prachtvoll, brillant, spannend, grausam, in einem Wort: rundherum überzeugend.«
Lev Grossmann, Autor von »Fillory – Die Zauberer«

«Lyons schreibt so gewaltig und schicksalhaft wie Patrick Rothfuss, choreografiert die Spannung so kunstvoll wie Brandon Sanderson. Damit gelingt ihr die Punktlandung in der Oberliga der High-Fantasy-Literatur.»
Booklist

Jenn Lyons eröffnet die Drachengesänge-Saga mit »Der Untergang der Könige«, einem epischen Fantasyroman über einen jungen Mann, der erkennt, dass sein Schicksal verhängnisvoll mit der Zukunft eines ganzen Reichs verbunden ist. Ein so dichtes, poetisches und nahegehendes Fantasyepos, wie man es zuletzt von Patrick Rothfuss las.

 

25.00 € (D)

Und der Junge aus den Elendsvierteln von Quur erzählt. Er erzählt dem magischen Stein und seinem Bewacher. Von seinem Leben als Dieb, von seinem Vater, der Harfe spielte, und ihn mit den Geschichten lange verschollener Prinzen und ihrer Abenteuer großzog. Davon, wie sein Unglück begann, als ihn ein Prinz für seinen verloren geglaubten Sohn hielt und er von nun an Macht und Intrigen einer Adelsfamilie ausgeliefert war. Was hat es aber mit Khirin auf sich, dass er später auf dem Sklavenmarkt zu einem unvorstellbar hohen Preis versteigert wurde? Und wie kam es dazu, dass er in der düsteren Gefängniszelle bewacht von einem zum Plaudern aufgelegten Ungeheuer landete? Vielleicht gehört Kihrin ja gar nicht zu den Helden, von denen die alten Sagen und Lieder erzählten. Vielleicht ist er auch nicht dazu bestimmt, die Welt zu retten …, sondern sie zu vernichten.

Umfang

ca. 800 Seiten

Ausstattung

Gebunden mit Schutzumschlag

Original

The Ruin of Kings

ISBN

978-3-608-96341-0

Auflage

1. Auflage 2019

Übersetzung

Aus dem Amerikanischen von Urban Hofstetter

Autor

Jenn Lyons