Buch drehen
Buch anschauen

Der Fall von Gondolin

»Für Tolkien-Fans ist „Der Fall von Gondolin“ natürlich unverzichtbar, stellt er doch den Höhepunkt der Erzählungen des Ersten Zeitalters von Mittelerde dar.« Kulturnews

– lllustriert von Alan Lee
– Das letzte von Christopher Tolkien herausgegebene Werk

Jetzt kaufen! E-Book kaufen!

14.00 € (D)

Zwei der größten Mächte Mittelerdes stehen sich in ›Der Fall von Gondolin‹ gegenüber: Auf der einen Seite Morgoth, die Verkörperung des Bösen und auf der anderen Ulmo, der Herr der Meere, Seen und Flüsse unter dem Himmel. Im Zentrum ihres Konfl ikts steht die verborgene Elben-Stadt Gondolin. Turgon, König von Gondolin, wird von Morgoth mehr als alles andere gehasst. Seit Langem versucht der dunkle Herrscher, Gondolin zu finden und zu zerstören, aber vergeblich.

›Der Fall von Gondolin‹ wurde von Christopher Tolkien herausgegeben und bildet den Abschluss der drei großen Geschichten, die 2007 mit ›Die Kinder Húrins‹ begonnen und 2017 mit ›Beren und Lúthien‹ fortgesetzt wurden. Dieser Band enthält zahlreiche Farbtafeln des berühmten Tolkien-Künstlers Alan Lee. Erstmals im Taschenbuch in der Hobbit Presse.

Umfang

ca. 352 Seiten

Ausstattung

Broschur

Original

The Fall of Gondolin

ISBN

9783608983678

Auflage

1. Auflage 2020

Übersetzung

Aus dem Englischen von Helmut W. Pesch

Autor

J. R. R. Tolkien

Serie

Der Herr der Ringe