Nostalgische Weihnachten: Gewinnspiel 3

Das Gewinnspiel ist beendet – vielen Dank für eure Teilnahme!

Die richtige Antwort lautet: Der Name „Elphaba“ leitet sich von den Initialien des Autors von »Der Zauberer von Oz«, Lyman Frank Baum, ab: L. F. B. -> El-Fa-Ba

Die Gewinner sind benachrichtigt.

In der dritten Runde unseres Adventsgewinnspiels gucken wir ein kleines Bisschen über den Tellerrand

des sonst so üblichen HobbitPresse Programms!

Gewinn

Jeweils vier Glückliche unter euch können ein von Gregory Maguire signiertes Exemplar von »Wicked. Die Hexen

von Oz« gewinnen!

Was müsst ihr dafür tun?

Verratet uns in den Kommentaren, wie der Name  der Hauptperson Elphaba entstanden ist!

Viel Glück!

 

 

 

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz (ausgeschlossen sind Mitarbeiter der J. G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger GmbH). An der Verlosung nimmt teil, wer innerhalb des Zeitraums vom 11.12. bis einschließlich 16.12.2018 um 23:59 Uhr die richtige Antwort in den Kommentaren unter dem Gewinnspiel-Blogpost angibt. Jeder Teilnehmer darf nur mit einem Kommentar teilnehmen. Gewinner vorheriger Runden des Gewinnspiels “Nostalgische Weihnachten” aus dem Jahr 2018 sind ebenfalls ausgeschlossen.
Die Auslosung erfolgt am 17.12.2018 nach dem Zufallsprinzip. Der Gewinner/die Gewinnerin wird vom Veranstalter des Gewinnspiels per E-Mail am 17.12.2018 benachrichtigt und dazu aufgefordert, bis zum 24.12.2018, 10 Uhr zu antworten. Zur Durchführung dieses Gewinnspiels ist es unumgänglich, dass der Gewinner/die Gewinnerin nach personenbezogenen Daten (z. B. Name, Anschrift) gefragt wird. Der Gewinner erklärt sich durch seine Teilnahme mit der Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten einverstanden. Diese Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels und zur Abwicklung desgleichen erhoben und danach direkt wieder gelöscht. Der Gewinn beinhaltet je ein von Gregory Maguire signiertes Buch »Wicked. Die Hexen von Oz«, erschienen im Klett-Cotta Verlag.
Bei nicht fristgerechter Zusendung der Lieferanschrift oder bei Unzustellbarkeit verfällt der Gewinn.
Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.

Jeder Teilnehmer wird vor dem Kommentieren dazu aufgefordert, seine E-Mailadresse anzugeben. Diese ist nicht öffentlich zu sehen, sondern nur für die Betreiber des HobbitPresse-Blogs. Jederzeit können auf Anfrage der Kommentar und die E-Mailadresse gelöscht werden, dazu bitte eine E-Mail an hobbitpresse@klett-cotta.de schreiben.
Veranstalter des Gewinnspiels ist einzig die J. G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger GmbH, Rotebühlstr. 77, 70178 Stuttgart.

Nostalgische Weihnachten: Gewinnspiel 2

11. Dezember 2018

Nostalgische Weihnachten: Gewinnspiel 4

11. Dezember 2018

34 Thoughts on Nostalgische Weihnachten: Gewinnspiel 3

  1. So wie ichs verstanden hab hat Gregory Maguire den Namen “Elphaba” aus der phonetischen Aussprache der Initialen von Lyman Frank Baum, dem Autor der eigentlichen OZ-Werke, gebildet.
    Dadurch entstand aus dem Kürzel L.F.B. dann “Elphaba” (L = El, F = pha, B = ba).

    Beste vorweihnachtliche Grüße

    Antwort
  2. Der Name wurde aus den Initialen des ursprünglichen Autors der Geschichte, L. Frank Baum, gebildet. Spricht man dieses englisch aus ergibt sich El pha ba

    Antwort
  3. Gregory Maguire nutzte die Initialen von Lyman Frank Baum, dem Autor der Oz-Bücher, um den Namen Elphaba zu kreieren.

    Antwort
  4. Der Name „Elphaba“ kommt von den Initialen von Lyman Frank Baum, L-F-B -> El-Fa-Ba

    Antwort
  5. Gregory Maguire kreierte den Namen „Elphaba“ (Aussprache: EL-fa-ba) aus den Initialen von Lyman Frank Baum, L-F-B.

    Antwort
  6. „Elphaba“ stammt aus den Initialen von Lyman Frank Baum: L-F-B.

    Antwort
  7. Der Name entstand aus den Initialien von Lyman Frank Baum, dem Autor von OZ. Es ist die phonetische Aussprache der Kürzel L.F.B. El-Pha-Ba (Ich war gerade vor 3 Wochen in London im Musical Wicked – da wäre dieses signierte Buch jetzt ein Traum).

    Antwort
  8. Es wurden die Initialien von Lyman Frank Baum, dem Author von Oz, verwendet. Gregory Maguire hat dazu die phonetische Aussprache gewählt. 🙂

    Antwort
  9. Der Name entstand aus den Initialien von Lyman Frank Baum, dem Autor von OZ. Es entstand aus den Anfangsbuchstaben
    L.F.B.
    Liebe Grüße

    Antwort
  10. Der Name setzt sich meines Wissens aus den Initialen des Autors vom Zauberer von Oz zusammen :Lyman Frank Baum (L-F-B)

    Antwort
  11. Soweit ich weiß, kommt der Name von L.F.B was für Lyman Frank Baum steht. Der ist bekanntlich der Autor der Oz-Werke.
    Der Name Elphaba kommt von der Aussprache der Initialien LFB. 🙂

    Ich habe das Musical vor ein paar Jahren in Oberhausen gesehen und fand es einfach super. Das Buch wäre ein klasse Weihnachtsgeschenk.^^

    Antwort
  12. Gregory Maguire war da recht kreativ und hat aus den Initialen von Lyman Frank Baum (L, F und B) den Namen ELPHABA erdacht 😊
    Schöne Adventszeit allen🎄🎄🎄

    Antwort
  13. Gregory Maguiere entlehnte dafür die Initialen des OZ-Schöpfers L. Frank Baum und formte ihn aus deren phonetischer Aussprache.

    L-F-B -> Elphaba.

    Antwort
  14. Der Name entstand aus den Initialen von Lyman Frank Baum (L F B) dem Autor von “Der Zauberer von Oz” ☺️

    Antwort
  15. Aus den Initialen von Lyman Frank Baum entstand der Name.

    Antwort
  16. Die richtige Antwort zu geben, wenn die Kommentare der Vorgänger öffentlich sind, ist keine große Herausforderung, als Vollblutfan der “The Wicked Years”-Reihe und des Musicals, kennt man die Antwort natürlich auch so: Elphaba setzt sich aus den Initialen des “Der Zauberer von Oz”-Autors zusammen Lyman Frank Baum. Die böse Hexe des Westens ist im Original-Roman übrigens auch gar nicht grünhäutig, diese Idee geht auf die Filmadaption mit Judy Garland und das Aussehen von Darstellerin Margaret Hamilton zurück (in 2003 hinter Hannibal, Norman Bates und Darth Vader zum fiesesten Filmbösewicht gewählt).

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel. Mit Signatur in ALTER Ausgabe (mit der neuen kann ich mich nicht so sehr anfreunden) würdet ihr mir eine echt große Weihnachtsfreude machen. Aber auch meinen Mitkommentierern viel Glück.

    Buchige Grüße
    Christina von Books’n’Stories

    Antwort
  17. „Elphaba“ stammt aus den Initialen von Lyman Frank Baum: L-F-B.

    Antwort
  18. Elphaba” (L = El, F = pha, B = ba)
    So ist es entstanden…

    Antwort
  19. Der Name Elphaba entstand aus den Initialen des Autors Lyman Frank Baum (L-F-B), der das Buch „Der Zauberer von Oz“ geschrieben hat.

    Antwort
  20. Gregory Maguire nahm die Initialien von Lyman Frank Baum (L-F-B) und kreierte hieraus den Namen „Elphaba“ (Aussprache El-fa-ba)

    Antwort
  21. Der Autor Gregory Maguiere hat die Initialen des von Lyman Frank Baum, dem Autor von “Der Zauberer von Oz” genommen und hat aus der phonetischen Aussprache
    Elphaba (L – F – B) gebildet.

    Antwort
  22. Wicked basiert auf dem Zauberer von Oz, dessen Autor Lyman Frank Baum war. In dessen Ehren hat Gregory Maguire die Initialen LFB, die ausgeprochen El-Pha-Ba ergeben, zum Namen der Hauptperso in Wickedn, die böse Hexe des Westens, gemacht – übrigens hat diese Figur im Zauberer von Oz keinen bekannten Vornamen.

    Antwort
  23. Der Name entstand aus den Initialen des Autors von „der Zauberer vor oz“. Also L F B für Lyman Frank Baum 🙂

    Antwort
  24. Ihr Name entstand aus den Initialien von Lyman Frank Baum, dem Schriftsteller von OZ. Entstanden aus den Anfangsbuchstaben
    L.F.B.

    Ich drücke mir die Daumen 😊🍀👍🏻

    Antwort
  25. elphaba wurde aus den initialen von Lyman Frank Baum gebildet – L-F-B

    Antwort
  26. Elphaba entstand aus den Initialen des Autors von “der Zauberer von Oz” (L F B).

    Antwort
  27. Durch den Klang seiner Initialen LFB 🙂

    Antwort
  28. Librettist Gregory Maguire formte den Namen aus den Initialen des Buchautors L. Frank Baum ( LFB )

    Ich wünsche dem Team von der Hobbit Presse wunderschöne Weihnachten !!!!

    Antwort
  29. Es sind die Initialen von Lyman Frank Baum: L – F – B , ausgesprochen El-Fa-Ba

    Antwort
  30. Aus den Initialen L.F.B entstand so der Name Elphaba.

    Antwort
  31. Der Name Elphaba ist durch die Initialen des Autors Lyman Frank Baum (L-F-B) entstanden. Hierfür wurde die phonetische Aussprache gewählt.

    Antwort
  32. Der Name leitet sich aus den Initialen von Lyman Frank Baum, also L.F.B. ab, und Herr Baum war der Autor von “Der Zauberer von Oz” und anderen Geschichten im Land Oz.

    Antwort
  33. Gregory Maguire entnahm den Namen von den Initialen des Autors von der Zauberer von Oz Lyman Frank Baum. L F B = El-pha-ba

    Antwort
  34. Nach den Initialien des Autors vom Zauberer von Oz Lyman Frank Baum, also eL-Fa(pha)-Ba

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.