Cover »J.R.R. Tolkien - Autor des Jahrhunderts«

J.R.R. Tolkien – Autor des Jahrhunderts

Tom Shippey legt hier die Summe seiner Tolkien-Forschung vor.

Buch: € 25,00 (D)

Infos zum Buch

Umfang

396 Seiten

Ausstattung

gebunden mit Schutzumschlag

Original

J.R.R. Tolkien – Author of the Century. HarperCollins, London, 2000

ISBN

978-3-608-93432-8

Übersetzung

Aus d. Engl. v. Wolfgang Krege

Über den Autor

Tom Shippey

Tom Shippey

Wie kaum ein anderer ist Tom Shippey dazu prädestiniert, über Tolkien (und ganz in seinem Sinne) zu schreiben: hat er doch selbst in Oxford gelehrt, teilweise noch während Tolkiens eigener Lehrtätigkeit, und Tolkiens eigene Fächer. Shippey hatte den Lehrstuhl für Mediävistik an der Universität von Leeds inne, denselben, den Tolkien früher bekleidet hatte. 2001 wurde er mit dem »World Fantasy Award« ausgezeichnet. Shippey lehrt zur Zeit an der Universität von St. Louis, USA.

Unentbehrlich für alle Tolkien-Leser

Tom Shippey legt hier die Summe seiner Tolkien-Forschung vor.

Er weist nach, daß Tolkien weniger einen Abenteuerroman schreiben wollte, sondern eine linguistische Fantasy, daß der Ursprung seiner Geschichte in Wörtern begründet liegt. Anhand einer sprachgeschichtlichen Analyse des Hobbit-Namens Baggins (deutsch Beutlin) und der Untersuchung des Sprachstils der Hobbits weist Shippey nach, daß die Auenlandbewohner in Mittelerde einen Anachronismus darstellen, daß sie »moderne« Figuren und als Zeitgenossen Tolkiens zu sehen sind. Shippey, der Tolkiens Werk in einem Atemzug mit dem von James Joyce nennt, findet zudem scharfe Worte für die Literaturkritik, die für 90 Prozent dessen, was die Leser lieben, kein Interesse zeigt. Für ihn – und für die Mehrzahl der Leser – ist Tolkien der Autor des Jahrhunderts.

Teilen:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “J.R.R. Tolkien – Autor des Jahrhunderts”