Cover »Hyddenworld 3 - Die Ernte«

Hyddenworld 3 – Die Ernte

Während Brum, die Stadt der Hydden, von einer Armee der bösartigen Fyrd bedroht wird, bahnt sich noch viel größeres Unglück an. Die Erde selber scheint fürchterlich Rache zu nehmen: an den Menschen und dem, was sie angerichtet haben – der vorläufige Höhepunkt der Hyddenworld-Saga.
> Leseprobe als PDF



Buch: € 22,95 (D)
E-Book: € 9,99 (D)

Infos zum Buch

Umfang

489 Seiten

Ausstattung

gebunden mit Schutzumschlag

Original

Hyddenworld 3, Harvest

ISBN

978-3-608-94640-6

Auflage

1. Aufl. 2014

Übersetzung

aus dem Englischen von Reiner Pfleiderer

Über den Autor

William Horwood

William Horwood

William Horwood, geboren 1944 in Oxford, ist ein britischer Autor und Journalist. Er lebt und arbeitet in Oxford, in unmittelbarer Nähe von Tolkiens und C. S. Lewis’ Wohnstätten. Mit seinem Buch »Stein von Duncton« wurde er international bekannt.

Während Brum, die Stadt der Hydden, von einer Armee der bösartigen Fyrd bedroht wird, bahnt sich noch viel größeres Unglück an. Die Erde selber scheint fürchterlich Rache zu nehmen: an den Menschen und dem, was sie angerichtet haben – der vorläufige Höhepunkt der Hyddenworld-Saga.

Schon seit Jahrtausenden lebt das Volk der Hydden unter der Erde und hält sich vor den Menschen bedeckt. Aber jetzt, da die Fyrd, unberechenbare Feinde vom Kontinent, angreifen, geraten die alten Ordnungen durcheinander. Jack der Riesengeborene und Katherine müssen alles daransetzen, dass Brum verteidigt wird und so dem Untergang entgeht. Aber das Land heilen kann nur Judith, die künftige Schildmaid. Die Zeit drängt: Schon kündigt sich in gewaltigen Naturkatastrophen über Englalond an, wie eng das Schicksal von Hydden und Menschen verknüpft ist. Horwoods große Hyddenworld-Saga ist voll mythischer Stringenz und Schönheit und dabei so anrührend, als ginge es um unser eigenes Schicksal.

Teilen:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Hyddenworld 3 – Die Ernte”