Cover »Der Hobbit oder Hin und zurück«

Der Hobbit oder Hin und zurück

»In einem Loch im Boden, da lebte ein Hobbit.« Mit diesem berühmten Satz begann vor mehr als sechzig Jahren die Fantasy-Literatur. Vor gut vierzig Jahren betraten deutsche Leser zum erstenmal jene andere Welt, Mittelerde, an deren Erschaffung Tolkien ein ganzes Leben lang gearbeitet hat.
> Leseprobe als PDF



Buch: € 17,95 (D)
E-Book: € 9,99 (D)

Infos zum Buch

Seiten

382 Seiten

Ausstatung

gebunden mit Schutzumschlag, zwei Vorsatzkarten

Original

The Hobbit or There and Back Again

ISBN

978-3-608-93818-0

Auflage

20. Aufl. 2012

Übersetzung

Aus dem Engl. von Wolfgang Krege

Über den Autor

J. R. R. Tolkien

J. R. R. Tolkien

John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein (Südafrika) geboren und wuchs in England auf. Von 1925 an war er Professor für englische Philologie in Oxford und erwarb sich schon bald großes Ansehen als einer der angesehensten Philologen weit über die Grenzen Englands hinaus. Seine besondere Vorliebe galt den alten nordischen Sprachen. Seine weltbekannten Bücher »Der Hobbit«, »Der Herr der Ringe«, »Das Silmarillion« haben die Fantasyliteratur entscheidend geprägt und wurden in über 40 Sprachen übersetzt. Millionen von Lesern werden seither von den Ereignissen in Mittelerde in Atem gehalten. J. R. R. Tolkien starb 1973 in Bournemouth.

Der Hobbit ist die direkte Vorgeschichte von »Der Herr der Ringe«.

»In einem Loch im Boden, da lebte ein Hobbit.«

Mit diesem berühmten Satz begann vor mehr als sechzig Jahren die Fantasy-Literatur. Vor gut vierzig Jahren betraten deutsche Leser zum erstenmal jene andere Welt, Mittelerde, an deren Erschaffung Tolkien ein ganzes Leben lang gearbeitet hat.

Es war ein schöner Morgen, als ein alter Mann bei Bilbo anklopfte. »Wir wollen hier keine Abenteuer, vielen Dank«, wimmelte er den ungebetenen Besucher ab. »Überhaupt, wie heißen Sie eigentlich?« – »Ich bin Gandalf«, antwortete dieser. Und damit dämmerte es Bilbo: Das Abenteuer hatte schon begonnen.

Vor sechzig Jahren hat Tolkien die Geschichte von Bilbo und dem Drachenschatz für seine Kinder niedergeschrieben. Und seit dieser Zeit ist Bilbos gefährliche Reise ein Klassiker der Kinderliteratur. Sehr zum Verdruß Tolkiens übrigens: Um den Eindruck eines Kinderbuches zu korrigieren, hat er später vielfach Überarbeitungen vorgenommen.

Diese Neuübersetzung von Tolkien-Kenner Wolfgang Krege basiert – im Unterschied zu der 1957 veröffentlichten Übersetzung – auf der autorisierten Fassung letzter Hand. Somit ist nun eine deutsche Fassung zugänglich, wie Tolkien selbst sie gutheißen würde.

Es gibt auch eine illustrierte Version von »Der Hobbit« mit Illustrationen von Alan Lee.

Teilen: