Der Orkfresser

Aaron Tristen hat mit seiner Fantasyreihe »Engel gegen Zombies« Berühmtheit erlangt. Da legt er sich auf einer Buchpremiere mit einigen als Orks verkleideten Fans an. Von nun an beginnt ihm sein Leben zu entgleiten. Unter falschem Namen nimmt er an einer literarischen Selbsthilfegruppe teil und die Grenzen zwischen Literatur und Wirklichkeit beginnen zu verschwimmen.



Buch: € 14,95 (D)
E-Book: € 11,99 (D)

Weiterlesen →

Eine tragische Geschichte – Tolkiens Version des finnischen »Kullervo«

Als das finnische Nationalepos, das Kalevala, 1907 zum ersten Mal in englischer Sprache erschien, war John Ronald Reuel Tolkien gerade einmal 15 Jahre alt und ahnte nicht, welche Auswirkung dieses Werk auf sein eigenes Schaffen haben würde. Vier Jahre später hielt Tolkien den finnischen Mythenschatz zum ersten Mal in Händen. Das Kalevala schien ihn regelrecht zu elektrisieren und in ihm »platzte der Knoten«, Geschichten zu schreiben, wie er es viele Jahre später in einem Brief beschrieb. Die Geschichte von Kullervo Die Figur, die ihn dabei am meisten faszinierte, war ein von seinem Onkel in die Sklaverei verkaufter Waisenjunge, dessen schreckliches...

Weiterlesen →

Interessante Helden in der Fantasy

Eva Bergschneider von phantastisch-lesen.com wirft einen Blick auf interessante Helden in der Fantasy Was zeichnet Fantasy-Helden eigentlich aus? Wikipedia beschreibt Helden als reale und fiktive Personen, die besondere und außeralltägliche Leistungen vollbringen. Die Heldentaten können körperlicher oder geistiger Natur sein, also aus körperlicher Stärke oder Geschicklichkeit herrühren. Oder auf Klugheit, Tugendhaftigkeit oder Mut basieren. Die wirklich interessanten Helden in der Fantasy-Literatur  passen jedoch nicht so recht zu dieser Beschreibung. Sie sind nicht immer besonders stark oder geschickt. Sie sind nicht immer besonders klug oder mutig. Selbst an der Tugendhaftigkeit mangelt es manchen. Doch es sind gerade diese nicht so heldenhaften...

Weiterlesen →