Blog

Wasserzeichen als Standardkopierschutz

Kurz vor Weihnachten haben wir noch erfreuliche Neuigkeiten für die Leserinnen und Leser unter euch, die ihre Lektüre elektronisch bevorzugen.

Nachdem den Verlag zahlreiche Anfragen erreicht haben, die sich um den harten Kopierschutz unserer E-Books drehten, haben wir beschlossen, eine kundenfreundlichere Lösung einzuführen. Aus diesem Grund wurden rund 850 digitale Ausgaben der Bücher von Klett-Cotta, unseres Imprints Tropen und der Hobbitpresse auf einen Kopierschutz mit Wasserzeichen umgestellt. Ausgenommen von dieser Umstellung sind die Titel von J. R. R. Tolkien, wir sind aber zuversichtlich, dass auch hier in naher Zukunft ein Wechsel erfolgen wird.

Wir hoffen, dass ihr durch die Entscheidung für das Wasserzeichen als Kopierschutz zukünftig noch mehr Lesevergnügen ohne mehr oder weniger erklärbare Fehlermeldungen und Übertragungsprobleme erlebt.